Sprache - Musik - Bewegung

Claudia GschwendtnerClaudia Gschwendtner ist Rhythmik und Musikpädagogin und arbeitet seit 2005 als freie Dozentin.  2013 entwickelte sie neue Fortbildungsangebote zur musikalisch-ästhetischen Bildung in der frühen Kindheit, die das neue Bild vom Kind und das lebenslange Lernen stärker in den Blick nehmen.  Aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Neurowissenschaft, Soziologie und Kommunikationswissenschaften fließen in die Fortbildung ein und gehen parallel zu praktischen Handlungsbezügen.  

Sprache - Musik - Bewegung

bietet eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten um den Alltag mit Kindern musikalisch zu gestalten. Die Sprache wird zum Spielball,  Ausdifferenzierung des Gehörs, des  Rhythmusgefühls, der Stimme, die Förderung der Motorik durch Bewegung und Tanz. Es geht um Wahrnehmungsfähigkeit und Persönlichkeitsentwicklung, um die Gestaltung des Lebens. 

 

Was Sie erwarten dürfen

Musik gehört zu den Interessensbereichen der Kinder.

Die Fähigkeit musikalische Lernprozesse anzuregen und zu fördern, kann jeder entwickeln und sie kann wachsen, wenn der eigenen Erfahrung mit Musik Raum gegeben wird. Die Bedeutung der Beziehung und die Gestaltung von Erfahrungsräumen sind dabei wesentliche Faktoren für den Lernprozess.

Erfahren Sie mehr...

Ziele und Nutzen 

Unser Ziel ist es, ihre musikalischen Kompetenzen zu erweitern.

Sie lernen vielfältige Herangehensweisen für musikbezogene Situationen und Prozesse kennen, die den Alltag in der Kindertagesstätte und der Musikschule neu beleben und mit einer gesunden Selbstverständlichkeit durchdringen.

Erfahren Sie mehr...

Angebote ...

... für Kindertageseinrichtungen

  • Fortbildungen 
  • Beratung
  • Prozessbegleitung
  • Vorträge

Erfahren Sie mehr...

... für Musikschulen

  • Weiterbildung
  • Seminare

Erfahren Sie mehr...